Herzlich willkommen auf der Internetseite von
Overeaters Anonymous Österreich

(anonyme Selbsthilfegruppen für Menschen mit Essproblemen jeder Art)

Wir fanden in der Gemeinschaft und der Hilfe, die OA bietet, eine Heimat.

Einem anderen Menschen unsere Gedanken und Gefühle anzuvertrauen, war ein wichtiger Schritt bei unserer Genesung. Wir suchten Hilfe in der Gemeinschaft, um im Programm zu arbeiten - bei Mitgliedern und Sponsoren, welche die Genesung hatten, die wir uns wünschten. Sponsoren sind OA-Mitglieder, die nach ihren besten Möglichkeiten in den Zwölf Schritten und Zwölf Traditionen leben. Sie sind bereit, ihre Erfahrung mit anderen Mitgliedern der Gemeinschaft zu teilen und sie fühlen sich der Abstinenz vom zwanghaften Essen verpflichtet.

Wir erkannten, dass wir nicht auf uns alleine gestellt genesen konnten, und so brachten wir uns in die OA-Meetings ein. Anstatt nach dem Essen zu greifen, um unsere Nerven zu beruhigen, gingen wir in ein Meeting, schrieben über unsere Gefühle, lasen OA-Literatur oder riefen unseren Sponsor an. In dem Maße, wie wir diese gesunden Verhaltensweisen immer wieder praktizierten, fingen wir an, uns sicher zu fühlen.